So geht großer Glaube

Schwester Charis Doepgen über das Sonntagsevangelium

Ausgelegt! -  "Brauche ich diese Geschichte für mein Jesus-Bild?", fragt sich Schwester Charis Doepgen mit Blick auf das Sonntagsevangelium. Da will Jesus eine Frau mit ihrem Anliegen abblitzen lassen - auch als die Jünger vermitteln wollen. Was die Frau dann tut, kann auch heute noch ein Vorbild sein.

  Artikel lesen

"Von jedem Kreuz kenne ich die Geschichte"

"Von jedem Kreuz kenne ich die Geschichte"

Brauchtum -  Es fing mit der Sammelleidenschaft eines Jungen an - heute ist Rainer Propson erwachsen und betreibt mit seiner Ehefrau ein Kreuzmuseum in der Eifel. Zu sehen sind dort über 1.100 Kreuze aus der ganzen Welt.

  Artikel lesen

An den Schauplätzen des Evangeliums

An den Schauplätzen des Evangeliums

Heiliges Land -  Für Israel sind Pilger ein wichtiger Wirtschaftsfaktor - und für Christen ist das Heilige Land eines der wichtigsten Pilgerziele. Tausende Gläubige alleine aus Deutschland kommen jedes Jahr, um die Schauplätze des Evangeliums zu besuchen. Die wichtigsten Orte finden Sie auf unserer interkativen Karte.

  Artikel lesen

Nach Terror-Attacken: Papst verurteilt "blinde Gewalt"

Nach Terror-Attacken: Papst verurteilt "blinde Gewalt"

Vatikan -  Sei es in Ouagadougou in Burkina Faso, Charlottesville in den USA oder Barcelona in Spanien: Blinde Gewalt dürfe auf der Welt keinen Platz mehr finden, erklärt Franziskus.

  Artikel lesen

Vatikan-Apotheke denkt über Online-Handel nach

Vatikan-Apotheke denkt über Online-Handel nach

Gesundheit -  Vor allem Kunden, die nicht regelmäßig zur Apotheke kommen könnten, würden profitieren, so deren Chef. Mit einem Online-Zweig würde sich sein Laden zudem deutlich von den italienischen Konkurrenten abheben.

  Artikel lesen

Staatsbegräbnis: Salutschüsse für Ruth Pfau

Staatsbegräbnis: Salutschüsse für Ruth Pfau

Pakistan -  Das gibt es sonst nur für gefallene Soldaten oder Regierungsmitglieder: Pakistan hat sich mit einem Staatsbegräbnis von der deutschen Ordensfrau verabschiedet. Sogar im Fernsehen wurde die Zeremonie übertragen.

  Artikel lesen

Warum reist Franziskus nicht in seine Heimat?

Warum reist Franziskus nicht in seine Heimat?

Papstreisen -  Er war schon in Paraguay, Bolivien und Brasilien - im September geht es nach Kolumbien. Nur sein Heimatland Argentinien scheint Franziskus in Lateinamerika zu meiden. Doch dafür gibt es einen Grund.

  Artikel lesen


Aktuelle Artikel

Aktuelle Artikel

Die tagesaktuelle Berichterstattung von katholisch.de im Überblick.

  Zur Rubrik
Schweineblutbad

Schweineblutbad

War's das? -  Ein satirischer Wochenrückblick von Alexander Brüggemann

  Artikel lesen
Psalm 123

Psalm 123

Aufblick zu Gott. Die Lebens- und Glaubensverse im biblischen Buch der Psalmen beschreiben die Gotteserfahrung des Volkes Israel: Klagelieder, Bittpsalmen, aber auch Dank und Lobpreisungen.

  Video ansehen
Mein Glaube, mein Leben

Mein Glaube, mein Leben

Als Eremit lebend in der Ödnis, aus der Kirche aus- und wieder eingetreten, konvertiert oder als Erwachsener getauft: Die Themenseite bündelt Porträts über Menschen, die ihren Glauben in einer besonderen Weise leben.

  Zur Themenseite
Zehn Tipps für ein gutes Gebet

Zehn Tipps für ein gutes Gebet

Glaube -  Wer regelmäßig betet, kann schneller das Gedankenkarussell abschalten. Wie das Gebet leichter fällt und was man beim Beten nicht machen sollte.

  Artikel lesen
Glaube
20
August
Tagesliturgie
 Kalenderblatt
Kirchenjahrkalender:
Namenstagkalender:
Stundenbuch:

Die kanaanäische Frau, die hinter Jesus herschreit, lässt sich nicht so leicht abwimmeln. Sie setzt ihre ganze Hoffnung auf Jesus. Sie war eine Heidin, mit der Jesus als gläubiger Jude nach damaligen Verständnis gar nicht sprechen durfte. So hat Jesus sie zunächst abgewiesen, dann aber sagt er: Frau, dein Glaube ist groß! Und hier fällt die Entscheidung. Fortan sind alle Menschen gerufen, Christus auf- und anzunehmen. An ihnen liegt es, ob das Licht in der Finsternis leuchtet.

  Zum Kalenderblatt

Der Pontifex schickt einen Brückenbauer nach Moskau

Der Pontifex schickt einen Brückenbauer nach Moskau

Russland -  Am Montag reist zum dritten Mal überhaupt ein Kardinalstaatssekretär nach Moskau. Pietro Parolins Mission ist heikel: Er soll den Einfluss des Heiligen Stuhls stärken - und die Türen für einen anderen Gast öffnen.

  Artikel lesen

Erzbischof Schick: Reiche Staaten müssen helfen

Erzbischof Schick: Reiche Staaten müssen helfen

Weltkirche -  Während in Krisengebieten Menschen um ihr Leben fürchten, herrscht in anderen Ländern Wohlstand. Daraus entstehe eine Verpflichtung, erinnert Weltkirche-Bischof Schick zum Welttag der Humanitären Hilfe.

  Artikel lesen


Radio Vatikan
Player wird geladen ...

Neues aus dem Vatikan

Radio - Berichte, Interviews, Hintergründe: Das Nachrichtenmagazin "Treffpunkt Weltkirche" von Radio Vatikan jetzt täglich neu um 16.30 Uhr auf katholisch.de

Video
Wer ist Maria?

Wer ist Maria?

Sie bietet Ausgelieferten Schutz und führt Zweifelnde zum Glauben: die Gottesmutter Maria. Katholisch für Anfänger erklärt ihre Bedeutung im Christentum.

  Video ansehen

Kritik an Attacke von TV-Sender gegen Bistum Essen

Kritik an Attacke von TV-Sender gegen Bistum Essen

Polen -  Ein polnischer Sender berichtet, die Kirche der polnischsprachigen Katholiken solle einer Flüchtlingsunterkunft weichen. Das stimme so nicht, stellte ein in Deutschland tätiger polnischer Geistlicher nun klar.

  Artikel lesen

Pater Siegfried hat eine schwarz-gelbe Seele

Pater Siegfried hat eine schwarz-gelbe Seele

Fußball -  Es ist soweit: Millionen Deutsche beginnen wieder regelmäßig zu beten. Pallottinerpater Siegfried Modenbach kann mit Bitten an den Fußballgott nichts anfangen. Dem Bundesliga-Start fiebert er dennoch entgegen.

  Artikel lesen


Social Media

Gottvertrauen im Angesicht des Diktators

Gottvertrauen im Angesicht des Diktators

Südkorea -  Wie lebt es sich mit einem Diktator vor der eigenen Haustür? Angesichts der jüngsten Eskalation zwischen Nordkorea und den USA erzählen Mitglieder der deutschsprachigen Gemeinden in Seoul von ihrem Leben.

  Artikel lesen

Barcelonas Kardinal besucht Verletzte des Anschlags

Barcelonas Kardinal besucht Verletzte des Anschlags

Terrorismus -  Barcelonas Erzbischof Juan Jose Omella wollte den Menschen seines Bistums im Moment des Schmerzes nahe sein. Was der Kardinal bei seinem Besuch in einer Klinik sah, habe ihn erschüttert.

  Artikel lesen


Shop

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017